Schlagwort: Gleichberechtigung

Original von Banksy an der Tankstelle in Bethlehem
Original von Banksy an der Tankstelle in Bethlehem
Kulturausschuss mit Medienfreiheit, Gleichstellung und Budget ‚Äď Julian Assange ‚Äď Israel ‚Äď Weltklimakonferenz beginntDie volle Packung aus dem Kulturausschuss des Europaparlaments stand zu Wochenbeginn auf Martina Michels¬†Programm: Das Programm Kreatives Europa 2022, Geschlechtergleichstellung und Medienfreiheit waren u. a. auf der zweit√§gigen Tagesordnung. Am Mittwoch dann schauen die Medien auf Julien Assanges Berufungsprozess in London. Schon zuvor, mit wesentlich weniger medialer¬†Beachtung, ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 43_2021: Kultur, Medien, Schutz von Whistleblowing & noch viel mehr"
Debatte um Geschlechtergerechtigkeit in Kultur und Medien in der Ausschusssitzung am 25. Oktober 2021Am 25. Oktober - mitten in der Woche zur Geschlechtergleichstellung¬†in den EU-Institutionen - diskutierte der Kulturausschuss √ľber feministische Politik¬†und konnte einerseits stolz darauf verweisen, dass mehr Geschlechtergerechtigkeit zum Profil der neuen Programme 2021 - 2027 geh√∂rt, doch andererseits f√ľr die Umsetzung mehr getan werden muss.¬† Martina beteiligte sich an der Debatte. Hier ist der Wortlaut und das Video ihres ‚Ķ
weiterlesen "Kultur und Gleichstellung: längst keine besten Freundinnen"
Cornelia ERNST
Cornelia ERNST
Heute sprach die Kommissarin f√ľr Gleichstellung, Helena Dalli, im Ausschuss f√ľr b√ľrgerliche Freiheit, Justiz und Inneres des Europaparlaments √ľber Anti-Diskriminierungspolitik in Zeiten der Corona-Pandemie mit besonderem Blick auf die Lage von LGBTIQ* Personen. Dazu erkl√§rt die Europaabgeordnete Cornelia Ernst, Mitglied im Ausschuss f√ľr b√ľrgerliche Freiheit, Justiz und Inneres:¬† ‚ÄěAktuell erleben wir in einigen EU-Mitgliedstaaten einen unfassbaren Abw√§rtstrend bei den europ√§ischen ‚Ķ
weiterlesen "COVID-19 nicht weiter als Deckmantel f√ľr Eingriffe in die Rechte von LGBTIQ* Personen nutzen"
Vorschau auf die Plenarwoche des Europ√§ischen Parlaments13. - 16. Januar 2020, Stra√üburg ¬† Pressekonferenz: Dienstag, 14. Januar 2020, 11 Uhr 30 Martin Schirdewan, Ko-Vorsitzender der Linksfraktion GUE/NGL EP-Pressesaal Daphne Caruana Galizia (LOW N-1/201) Livestream ¬† - MdEP Martin Schirdewan, Ko-Vorsitzender der EP-Linksfraktion GUE/NGL: ‚ÄöVorstellung des T√§tigkeitsprogramms des kroatischen Ratsvorsitzes‚Äė Debatte am Dienstagmorgen, 14. Januar 2020, ab 9:00 Uhr ‚ÄěAn die kroatische Ratspr√§sidentschaft sind hohe Anforderungen gerichtet: MFR, Soziale S√§ule,‚Ķ
weiterlesen "Plenarfokus Januar 2020"
Vorschau auf die Plenarwoche des Europ√§ischen Parlaments - 16. - 19. Dezember 2019, Stra√üburgPressekonferenz: ¬† Dienstag, 17. Dezember 2019, 11 Uhr 30 (tbc) Martin Schirdewan, Ko-Vorsitzender der Linksfraktion GUE/NGL, und Manon Aubry, Ko-Vorsitzende der Linksfraktion GUE/NGL (La France Insoumise) EP-Pressesaal Daphne Caruana Galizia (LOW N-1/201) Livestream - MdEP Martin Schirdewan, Mitglied der Brexit Steering Group des Europaparlaments (BSG): ‚ÄöWahlen zum britischen Unterhaus und Implikationen f√ľr den Fortgang der Brexit-Verhandlungen‚Äė ‚ÄěSeit ‚Ķ
weiterlesen "Plenarfokus Dezember 2019"
Cornelia Ernst, Sprecherin der Delegation DIE LINKE. im Europaparlament, kommentiert die Situation der Roma-Bev√∂lkerung in Europa anl√§sslich des Internationalen Tags der Roma am kommenden Montag (8. April): ‚ÄěIn den letzten Jahren hat sich die Lage der Sinti und Roma in den Mitgliedstaaten der Europ√§ischen Union leider nur unwesentlich verbessert. Nach wie vor werden sie ausgegrenzt, diskriminiert, verfolgt oder kriminalisiert und das nicht nur in Orb√°ns Ungarn. Antiziganismus ist weiterhin ein eklatantes Problem der ‚Ķ
weiterlesen "Welt-Roma-Tag: Kampf gegen Antiziganismus heute wichtiger denn je"
Kein Mensch darf aufgrund von Herkunft, Religion, Alter, Ethnie, der sexuellen Orientierung sowie Geschlecht und Geschlechtsidentität, einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen diskriminiert werden. Das ist fest in der Charta der Grundrechter der Europäischen Union verankert. Es gibt Richtlinien gegen Diskriminierung, zum Beispiel zu Antirassismus, Beschäftigung und Geschlechtergleichstellung. Seit 2008 diskutiert die EU eine neue, umfassendere Antidiskriminierungsrichtlinie. Deutschland sperrt sich seit Jahren und blockt damit einen europaweiten Schutz vor …
weiterlesen "Diskriminierung"
DIE LINKE ebnet den Weg f√ľr ein feministisches EuropaGleichheit von M√§nnern und Frauen ist in der EU-Grundrechtecharta fest verankert. Doch werden Frauen europaweit benachteiligt und diskriminiert. Klischees und patriarchale Vorstellungen von Geschlechterrollen halten sich hartn√§ckig. DIE LINKE k√§mpft entschlossen daf√ľr, Frauenrechte und Gleichstellung ganz oben auf die Agenda europ√§ischer Politik zu setzen. Einige Schwerpunkte f√ľr ein feministisches Europa sind: ¬† Sozial- und Besch√§ftigungspolitik: In der EU sind deutlich mehr M√§nner erwerbst√§tig. Im ‚Ķ
weiterlesen "Gleichstellung"
The Polish Prime Minister has come under heavy criticism in the European Parliament today with the Left laying into his government for dragging the country further to the right, and rowing back on civil liberties and basic human rights. In particular, Mateusz Morawiecki was slammed for undermining the independence of the judiciary, and for depriving women of their sexual and reproductive rights. Yesterday, the European Commission opened an infringement procedure against Poland for breach of EU Treaties and the Charter of Fundamental…
weiterlesen "Poland’s right-wing reforms add fuel to more social divide"
Vorschau auf die Plenarwoche des Europ√§ischen Parlaments16. - 19. April 2018, Stra√üburg ¬† GUE/NGL-Pressekonferenz: Dienstag, 17. April 2018, 11 Uhr 30 Gabi Zimmer, Vorsitzende der Linksfraktion GUE/NGL, zur Situation in Syrien und Neoklis Sylikiotis (AKEL / Zypern) Situation in Gaza und der Fall Cambridge Analytica EP-Pressesaal Daphne Caruana Galizia (LOW N-1/201) ¬† ¬† - MdEP Gabi Zimmer, Vorsitzende der EP-Linksfraktion GUE/NGL: ‚ÄöStellungnahme der Vize-Pr√§sidentin der EU-Kommission/Hohen Vertreterin der EU f√ľr Au√üen- und ‚Ķ
weiterlesen "Plenarfokus April 2018"