Schlagwort: Kultur Film Medien

Neben Pilotprojekten, Mitteln f√ľr ausw√§rtige Kulturpolitik und Querunterst√ľtzungen kultureller Infrastruktur innerhalb diverser Regionalfonds gibt es auf EU-Ebene ein Programm, das speziell der Kultur- und Medienf√∂rderung gewidmet ist: Creative Europe/Kreatives Europa. Innerhalb der Verhandlungen √ľber den Mehrj√§hrigen Finanzrahmen 2021-2017 (MFR) wollte das Parlament den Kultur- und Kreativsektor mit 2,806 Milliarden Euro f√∂rdern und damit das vorangegangene Budget verdoppelt. Die Kommission hatte 1,9 Milliarden Euro vorgeschlagen. Dann gab es einen Programmaufwuchs‚Ķ
weiterlesen "Creative Europe"
Helmut Scholz im Straßburger PlenumAlain Rolland
Helmut Scholz im Straßburger Plenum
Alain Rolland
NextGenerationEU und die Deutsche Schuldenbremse ‚Äď Plenartagung: Net Zero Industrial Act ‚Äď Lage in Gaza ‚Äď Kulturarbeit ‚Äď Reform der EU-Vertr√§ge Direkt vom Linken-Parteitag, der am Wochenende in Augsburg tagte und einen tollen Personalvorschlag f√ľr die Eurowahl w√§hlte sowie das Europawahlprogramm der Linken f√ľr 2024 (bis 2029) beschloss, fuhr Martina mit ihren Kolleg*innen nach Stra√üburg zum November-Plenum des Europaparlament. Im Mittelpunkt ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 46_47/2023: Deutsche Schuldenbremse mit 28 Mrd. Euro aus Br√ľssel flankiert ‚Äď Tiefpunkte und Highlights des Novemberplenums"
Rue de Mons ‚Äď Industriekultur in Belgien
Rue de Mons ‚Äď Industriekultur in Belgien
Martina Michels, medienpolitische Sprecherin von DIE LINKE im Europaparlament, erkl√§rt zur heutigen Plenar-Abstimmung √ľber ein Rahmenwerk f√ľr die soziale und berufliche Situation von K√ľnstler*innen und Besch√§ftigten im Kultur- und Kreativsektor:‚ÄěEin bisschen ist es wie immer. Die kritische Analyse zur massenhaft prek√§ren Arbeit im Kultur- und Kreativsektor stimmt. Die Instrumente, dies zu √§ndern, fallen verhalten aus.‚Äú ‚ÄěDie Verhandlungssituation der Kulturproduzent*innen ist denkbar schlecht, da ihre ‚Ķ
weiterlesen "Kulturproduzent*innen brauchen mehr Sozialschutz und sichere Arbeit"
Europa-Br√ľcke zwischen Kehl (D) und Stra√üburg (F)
Europa-Br√ľcke zwischen Kehl (D) und Stra√üburg (F)
Regionalausschuss: Industriepolitik und Just Transition f√ľr die Autoindustrie ‚Äď Kulturausschuss evaluiert Programme ‚Äď Aserbaidschan will widerrechtlich Fakten in Bergkarabach schaffenEine klassische Ausschusswoche liegt hinter uns, in der im Regional- und im Kulturausschuss viele wichtige Berichte behandelt wurden. Zus√§tzlich verfolgte Martina die Sonderdebatte im Au√üenpolitischen Ausschuss aufgrund der Bombardements Aserbaidschans in Bergkarabach und kommentierte den erneut eskalierenden Konflikt.‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 38_2023: Viel Regional- und Kulturpolitik sowie ein Blick nach Bergkarabach"
Plenarsaal im EP in Br√ľssel, 26.5.2023
Plenarsaal im EP in Br√ľssel, 26.5.2023
Kultur ‚Äď Asylpolitik ‚Äď Renaturierungsgesetz ‚Äď PlenarfokusDie letzte Reise nach Stra√üburg vor der Sommerpause 2023 steht an. Ab morgen 17 Uhr beginnt die Juli-Plenartagung des Europ√§ischen Parlaments. Die Tagesordnung wird sich erneut der schlingernden EU-Asylpolitik widmen. Angesichts der Temperaturen in Europa ist es ebenso wenig verwunderlich, dass unterschiedliche Aspekte der Klimapolitik im Parlament debattiert werden. In der kommenden Woche wird dies unter anderem das umstrittene Renaturierungsgesetz‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 27_2023: Parlament bereitet letztes Plenum vor der Sommerpause vor"
Martina Michels bei Stimmabgabe im EP
Martina Michels bei Stimmabgabe im EP
Energiepolitik ‚Äď Regionalpolitik ‚Äď Fu√üball in Katar ‚Äď Ukraine und Kultur ‚Äď Di√§tenerh√∂hung gespendetDas Beste zuerst: Alle Abgeordneten der Linken im Europaparlament spenden ihre Di√§tenerh√∂hung, gegen die sie auch in der vergangenen Woche gestimmt haben. Doch das ganze Plenum stimmte f√ľr diesen Inflationsausgleich. Die Plenarwoche in Stra√üburg begann schon mit ungew√∂hnlichen Antr√§gen. Noch nie hat die EVP, also die gro√üe konservative Fraktion, einen Tagesordnungs√§nderungsantrag gemeinsam mit der ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 43_2022: Das Plenum vorm Energie-Gipfel des Europäischen Rates"
Martina Michels, Plenum in Straßburg, 20.10.2022
Martina Michels, Plenum in Straßburg, 20.10.2022
Rede von Martina Michels im Rahmen der Plenardebatte am Donnerstag, den 20.10.2022In der Plenardebatte "Kulturelle Solidarit√§t mit der Ukraine und gemeinsamer Soforthilfemechanismus f√ľr den kulturellen Wiederaufbau in Europa", ab heute 9 Uhr sprach Martina Michels in der Aussprache (Abstimmung 12 Uhr). Wir dokumentieren hier ihre Rede (hier im Video): ¬† Frau Vize-Pr√§sidentin, Frau Kommissarin,¬†liebe Kolleginnen und Kollegen, warum verbinden wir die Unterst√ľtzung ukrainischer Kultur ‚Ķ
weiterlesen "Solidarit√§t f√ľr die Ukraine durch kulturellen Dialog, Schutz der Kulturg√ľter und einen Notfallfonds"
VA-Ank√ľndigung 13. April 2022
VA-Ank√ľndigung 13. April 2022
Beteiligt euch an der Abstimmung bis zum 25. Mai 2022Veranstaltungstipp in Berlin: 13. April 2022, ab 16 Uhr im Kino Babylon Allj√§hrlich wird der Europ√§ische Lux-Filmpreis vergeben. Und wenn wir etwas Positives der Pandemie zu verdanken haben, so ist es die Erweiterung des LUX-Filmpreises zu einem umfassenden Publikums-Preis. Alle drei nominierten Filme des Jahres 2022 sind noch bis zum 25. Mai (auch danach) online und in vielen Kinoveranstaltungen zu sehen. Jede und jeder kann dar√ľber abstimmen, wer in diesem Jahr der ‚Ķ
weiterlesen "Lux-Filmpreis 2022: Filmtag am 13. April im Berliner Kino Babylon"
Drachenbr√ľcke in Ljubljana
Drachenbr√ľcke in Ljubljana
KI, Kultur & Bildung ‚Äď Slowenische Ratspr√§sidentschaft und Kultur ‚Äď Neues Europ√§isches Bauhaus ‚Äď D√™rik/NordsyrienIn Br√ľssel tagten in der vergangenen Woche die Aussch√ľsse. Auch rundherum trafen sich Abgeordnete, um sich zur Herangehensweise an Positionen z. B. zur K√ľnstlichen Intelligenz in Kultur und Bildung oder zum Neuen Europ√§ischen Bauhaus zu verst√§ndigen. Wir berichten etwas ausf√ľhrlicher vom Kulturausschuss und einmal mehr zum Neuen Europ√§ischen Bauhaus. F√ľr diese ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 48_2021: Kultur- & Regionalpolitik und eine besondere Städtepartnerschaft"
Original von Banksy an der Tankstelle in Bethlehem
Original von Banksy an der Tankstelle in Bethlehem
Kulturausschuss mit Medienfreiheit, Gleichstellung und Budget ‚Äď Julian Assange ‚Äď Israel ‚Äď Weltklimakonferenz beginntDie volle Packung aus dem Kulturausschuss des Europaparlaments stand zu Wochenbeginn auf Martina Michels¬†Programm: Das Programm Kreatives Europa 2022, Geschlechtergleichstellung und Medienfreiheit waren u. a. auf der zweit√§gigen Tagesordnung. Am Mittwoch dann schauen die Medien auf Julien Assanges Berufungsprozess in London. Schon zuvor, mit wesentlich weniger medialer¬†Beachtung, ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 43_2021: Kultur, Medien, Schutz von Whistleblowing & noch viel mehr"