Kultur und Medien

Konstanze Kriese
Br√ľssel, 20.4.2024
Konstanze Kriese
Lux-Filmpreis ‚Äď Regionalpolitik Bilanz und Vorschau ‚Äď Plenarfokus ‚Äď EU, der Wettbewerb und die Investitionsbremsen Die letzte Woche in Br√ľssel vor der allerletzten Plenartagung in Stra√üburg war voller Termine. Und genau genommen startete die Woche schon am Montagabend in Berlin, als Konstanze in Wei√üensee bei interessierten B√ľrgerinnen und B√ľrgern Bilanz zog √ľber das, was unsere Abgeordneten in f√ľnf Jahren in Br√ľssel erreicht haben. Der wohl sch√∂nste Termin war dann ¬†am Dienstagabend,‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 16_2024: Stra√üburg zwischen Fr√ľhlingserwachen, Abstimmungsmarathon und Bilanz"
Martina Michels, MdEP, vor Besuchergruppe am 23.5.2023
Martina Michels, MdEP, vor Besuchergruppe am 23.5.2023
Fraktionsvorsitzende in Wiesbaden ‚Äď Medienfreiheitsakt ‚Äď EU-Migrationspakt ‚Äď Handelspolitik EU-China ‚Äď EU-Erweiterung ‚Äď Solarenergie und EU-F√∂rderungen - IsraelMartinas Woche f√ľhrt uns diesmal nach Wiesbaden zu IG Metall-Betriebsr√§ten bei Continental und damit zur Autoindustrie, weiter geht es nach Stra√üburg zum Plenum der vergangenen Woche und abschlie√üend nach Bitterfeld-Wolfen. Martina besuchte den Solarzellenhersteller Meyer Burger und die Gespr√§che dort waren ein eigenst√§ndiger ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 39/40_2023: Europapolitik kompakt in Br√ľssel, Wiesbaden, Stra√üburg, Bitterfeld"
Volksstimmefest Wien
Volksstimmefest Wien
Fraktionsklausur Sachsen-Anhalts in Wörlitz - Sommerfest in Magdeburg - Pressefest Wien - Kulturausschuss und Medienfreiheit - ManiFiesta in Ostende - Vorschau: Plenum mit Lage der EU-RedeMartinas Sommerpause endete bereits am 21. August 2023. Sie reiste zur Klausur der Landtagsfraktion der LINKEN in Sachsen-Anhalt nach Wörlitz, denn dort wurden EU- und Kommunalwahlen in Sachsen-Anhalt und das kommende parlamentarische Jahr vorbereitet. …
weiterlesen "Martinas Woche 36_2023: W√∂rlitz – Magdeburg – Wien – Br√ľssel – Ostende – Stra√üburg: Europa startet in den politischen Herbst"
Martina Michels in der Plenardebatte zum Neuen Europäischen BauhausHerr Präsident, Frau Kommissarin Gabriel, liebe Kolleginnen und Kollegen! Erinnern wir uns: Das Parlament kam zum Projekt Neues Europäisches Bauhaus eigentlich wie die Jungfrau zum Kinde. Doch wenn die Kommission schon kulturelle Bewegungen ausruft, muss sie sich auch folgende Frage beantworten: Warum behandeln wir die Förderung von funktionalen, nachhaltigen und inklusiven Wohn- und Lebensformen eigentlich wie ein Schmuckelement unserer politischen …
weiterlesen "Inklusive Wohn- und Lebensformen sind kein schm√ľckendes Beiwerk!"
VA-Ank√ľndigung 13. April 2022
VA-Ank√ľndigung 13. April 2022
Rede von Martina Michels, 13. April 2022, Kino Babylon BerlinAm 13. April wurden in Berlin alle 3 nominierten Filme zum diesj√§hrigen Lux-Preis gezeigt. Die Veranstaltung wurde vom Verbindungsb√ľro der EU in Deutschland durchgef√ľhrt. Wir dokumentieren hier die Rede von Martina Michels zum Auftakt der Veranstaltung. ¬† Berlin, Kino Babylon 13.4.2022 Verehrte Anwesende, Cineasten, Filmproduzentinnen, Kinog√§ngerinnen, Kulturenthusiasten, F√ľr mich ist es eine wunderbare Aufgabe, den Lux- Film-Tag in Berlin, noch dazu im Kinos ‚Ķ
weiterlesen "Dokumentation: Eröffnung des LUX-Film-Tages im Kino Babylon"
MdEP Martina Michels
MdEP Martina Michels
Diskussion & Bericht zur Zukuft der St√§dte - REGI verurteilt Impfgegner-Anschlag auf MdEP - Veranstaltung "Transformation & Automobilindustrie" - F√∂rdertipps Kultur & Interreg - Konsultation zum "Neuen Europ√§ischen Bauhaus" K√ľrzlich im REGI-Ausschu√ü In einer neuen Ausgabe der Anh√∂rungsreihe zu ‚ÄěEU-Unterst√ľtzungsinstrumenten und Erholung aus der Covid-19-Krise‚Äú waren in dieser Woche B√ľrgermeisterInnen aus St√§dten und Gemeinden im REGI-Ausschu√ü zu Gast. Die Vortr√§ge von Kalin Kamenov (B√ľrgermeister von Vratsa, Bulgarien), Pierluigi Biondi ‚Ķ
weiterlesen "REGI NEWs Dezember 2021"
Am vergangenen Montag, den 27. September 2021, war das Abstimmungspaket in der Kulturausschusssitzung ungew√∂hnlich dick.¬† Der Ausschuss verabschiedete seine Positionen zum Digital Service Act (DSA), zum Digital Market Act (DMA), zum Medienaktion-Plan der Kommission (bei allen drei Berichten war Martina die Schattenberichterstatterin f√ľr unsere linke Fraktion), zum Haushalt und der Lage der Kulturprozent*innen. Bei den beiden letzteren Abstimmungen wird die Situation durch die Corona-Pandemie nochmal aufgerufen, da sie viele‚Ķ
weiterlesen "Kulturausschuss positioniert sich zur Plattformregulierung (DSA/DMA)"
Br√ľssel, Innenstadt, nahe dem Belgischen Kulturzentrum Bozar
Br√ľssel, Innenstadt, nahe dem Belgischen Kulturzentrum Bozar
Regionalpolitik ‚Äď Plenum ‚Äď Impfstrategie ‚Äď Prek√§re Arbeit ‚Äď Urheberrecht ‚Äď Spazieren gehenIn dieser Plenarwoche des Europaparlaments in Br√ľssel gab es viele nachhaltige Themen, zukunftsweisende Debatten und politische Entscheidungen, auf die wir hier einleitend nur verweisen und nicht alle dokumentieren k√∂nnen. Energiepolitisch fielen hier Abstimmungen zur Kreislaufwirtschaft ins Gewicht, die Covid-Erholungsfonds wurden nochmals vom Parlament auf die Reise in die Mitgliedsstaaten geschickt. Es ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 7_2021: Von der Impfstrategie, Teil III, bis zur Spaziergangswissenschaft"
Alarmstufe Rot - Demonstration der Veranstalter*innen, 9.9.2020
Alarmstufe Rot - Demonstration der Veranstalter*innen, 9.9.2020
Gemeinsame Erkl√§rung der kulturpolitischen Sprecher:innen der Fraktionen DIE LINKE.Gestern verst√§ndigten sich¬†ad hoc die kulturpolitischen Sprecher*innen aus den Landtagen, dem Bundestag und aus der Delegation DIE LINKE. im Europ√§ischen Parlament, die zur¬†GUENGL-Fraktion in Br√ľssel geh√∂rt. Die Sprecher*innen trugen die aktuelle Lage in ihren Regionen zusammen, berichteten √ľber die Kommunikation mit den Kultureinrichtungen und Fachverb√§nden,¬†informierten sich zu weiteren politischen ‚Ķ
weiterlesen "„Lockdown light“ hei√üt in der Kulturbranche oft nur noch „Licht aus!“"
Gestern Abend stimmten die Europaabgeordneten √ľber einen Bericht zur ‚ÄěZukunft der Bildung in Europa vor dem Hintergrund der COVOD19-Pandemie‚Äú ab. Martina Michels, Sprecherin von DIE LINKE. im EP und Mitglied im Kultur-¬† und Bildungsausschuss (CULT) kommentiert die Abstimmung: ‚ÄěDas Europaparlament hat heute einhellig einen kritischen Bericht zur Zukunft der Bildung vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie angenommen. Niemand hatte etwas anderes erwartet, doch die Zustimmung darf nicht √ľber zwei Umst√§nde ‚Ķ
weiterlesen "COVID-19: Europaparlament fordert soziale und digitale Bildungsreformen"