Kultur und Medien

Gestern Abend stimmten die Europaabgeordneten √ľber einen Bericht zur ‚ÄěZukunft der Bildung in Europa vor dem Hintergrund der COVOD19-Pandemie‚Äú ab. Martina Michels, Sprecherin von DIE LINKE. im EP und Mitglied im Kultur-¬† und Bildungsausschuss (CULT) kommentiert die Abstimmung: ‚ÄěDas Europaparlament hat heute einhellig einen kritischen Bericht zur Zukunft der Bildung vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie angenommen. Niemand hatte etwas anderes erwartet, doch die Zustimmung darf nicht √ľber zwei Umst√§nde ‚Ķ
weiterlesen "COVID-19: Europaparlament fordert soziale und digitale Bildungsreformen"
Zum internationalen Tag der Pressefreiheit (3. Mai), erkl√§rt Martina Michels, Sprecherin der Delegation der Linken im Europ√§ischen Parlament und Mitglied im Kulturausschuss (CULT): ‚ÄěEine wachsende Medienkonzentration, bei der 13 Unternehmen und 15 Medienvertriebe den europ√§ischen Markt bestimmen, ist kein gutes Vorzeichen f√ľr eine plurale Medienlandschaft. Oft wird auf dem R√ľcken von Journalistinnen und Journalisten der Kampf um Werbeeinnahmen zwischen den analogen und den digitalen Medien ausgetragen, obwohl im Zeitalter der Medien-Konvergenz ‚Ķ
weiterlesen "Umkämpft: Medienfreiheit europaweit"
Aus einer Pressekonferenz des Kulturausschusses zum Verhandlungsstand im Rahmen des Mehrj√§hrigen Finanzrahmens, 12.2.2020 in StrasbourgAm 12. Februar 2020 lud der Kulturausschuss unter Leitung seiner Vorsitzenden, Sabine Verheyen (EVP), zu einer Pressekonferenz w√§hrend des Plenums in¬†Stra√üburg, um den Stand der Dinge zu den Programmen Erasmus+, Creative Europe und European Solidarity Corps f√ľr den neuen F√∂rderzeitraum 2021 - 2027 zu er√∂rtern, da alle bisherigen Triloge derzeit auf Eis liegen, wor√ľber ‚Ķ
weiterlesen "Kultur-, Bildung- und Freiwilligenprogramme 2021-2027 von massiven K√ľrzungen bedroht"
Zur heutigen Aktuellen Stunde des EU-Parlaments √ľber die ‚ÄöVerf√§lschung der Geschichte‚Äė erkl√§rt die Europaabgeordnete √Ėzlem Alev Demirel: ‚ÄěNachdem eine gro√üe Mehrheit des EU-Parlaments bereits im September 2019 eine Resolution verabschiedet hat, die die alleinige Verantwortung Deutschlands f√ľr den Zweiten Weltkrieg verneint und damit den Ausgangspunkt f√ľr Krieg und Faschismus verdreht, soll heute mit einer Aktuellen Stunde auf Antrag der Europ√§ischen Volkspartei (EVP, u.a. mit CDU/CSU und der √ĖVP) erneut Geschichtsverf√§lschung ‚Ķ
weiterlesen "Geschichtsverfälschung diffamiert Antifaschismus"
Gutenberg goes to Internet, Strasbourg vor der Copyright-Abstimmung
Gutenberg goes to Internet, Strasbourg vor der Copyright-Abstimmung
Paul Keller schreibt √ľber Risiken und M√∂glichkeiten bei der Implementierung in den MitgliedsstaatenWir freuen uns, hier eine Studie von Paul Keller¬†(von publicspace.online), die er im Auftrag der GUENGL zusammenstellte,¬†zu ver√∂ffentlichen. Sie tr√§gt den Titel: ‚ÄěMaking the best out of the Copyright in the Digital Single¬†Market Directive: An overview of implementation¬†opportunities and risks‚Äú und erscheint Anfang¬†Februar auch auf Deutsch.¬†(Arbeitstitel: Das Beste aus der ‚Ķ
weiterlesen "Studie: Making the best out of the Copyright in the Digital Single Market Directive"
Im neuen MIMA in Br√ľssel, Juni 2016
Im neuen MIMA in Br√ľssel, Juni 2016
Zum Aussetzen der Trilog-Verhandlungen zum Programm Creative Europe 2021-2027 erkl√§rt Martina Michels, Schattenberichterstatterin f√ľr die EP-Linksfraktion GUE/NGL, Mitglied im Kulturausschuss (CULT) und Sprecherin der Delegation DIE LINKE: ‚ÄěW√§hrend Ursula von der Leyen √ľberall die gesch√§tzten Kolleg*innen im Parlament hochleben l√§sst und einen neuen Umgang zwischen den gesetzgebenden EU-Institutionen in sch√∂nen Reden proklamiert, sieht der profane Alltag eher nach dem Gegenteil aus. Gestern wurde am sp√§ten ‚Ķ
weiterlesen "Creative Europe: Trilog wegen fehlender demokratischer Lösungen ausgesetzt"
LUX Filmpreisverleihung, 27.11.2019
LUX Filmpreisverleihung, 27.11.2019
Die heutige Bekanntgabe der Gewinner des diesj√§hrigen Lux Film Preises 2019 kommentiert Martina Michels, Sprecherin DIE LINKE. im Europaparlament und Mitglied im Kulturausschuss (CULT): ‚ÄěGanz herzliche Gl√ľckw√ľnsche an die Gewinnerin Teona Strugar Mitevska. Ihr Film ‚ÄěGod Exists, Her Name Is Petrunya‚Äú war auch mein ganz pers√∂nlicher Favorit. Die Erz√§hlung der nordmazedonischen Regisseurin b√ľndelt Geschichte und Gegenwart wie im Brennglas, mit klaren drastischen, komischen und bitteren T√∂nen und Bildern." ‚ÄěDie drei Finalist*innen machten ‚Ķ
weiterlesen "Lux Film Prize 2019: The winner is…"
Martina Michels
Martina Michels
Verabschiedet sich die EU-Kommission nach 20 Jahren von einem namentlichen Mandat f√ľr Kulturpolitik? Martina Michels, Mitglied im Kulturausschuss (CULT) und Sprecherin der Delegation DIE LINKE. im Europaparlament, kommentiert die Anh√∂rung der designierten Kommissarin f√ľr ‚ÄöInnovation und Jugend‚Äė, Mariya Gabriel: ‚ÄěDie Antwort der designierten Kommissarin auf meine Frage, ob das Thema ‚ÄöKultur‚Äė nun aus dem Portfolio verschwinden wird, war ein Feuerwerk aus Beteuerungen, wie wichtig Kultur doch sei. In den schriftlichen Antworten an den ‚Ķ
weiterlesen "Wie kulturlos bleibt die neue EU-Kommission?"
Das 1987 als Austauschprogramm f√ľr Student*innen ins Leben gerufene Programm hat schon 2014 sein Gesicht stark ver√§ndert. Es wurden sieben Einzelprogramme zusammengelegt, die Austauschoptionen f√ľr Einzelpersonen und Organisationen unterst√ľtzen. Darunter fanden sich Universit√§ten, Bildungs- und Ausbildungsanbieter, Denkfabriken, Forschungseinrichtungen und auch private Unternehmen in den Bereichen Bildung, Ausbildung, Jugend und Sport. Allein in den letzten 30 Jahren haben mehr als neun Millionen Menschen am ‚Ķ
weiterlesen "Erasmus+: EU-Förder-Flaggschiff segelt mit voller Kraft in die nächste Dekade"
Sharepic: Uwe St√ľmke
Die Copyright-Richtlinie, die einen Gro√üteil der EU-Urheberrechtsharmonisierung regeln soll, fand gestern Abend nach langen Verhandlungen eine Einigung im sogenannten Trilog zwischen Parlament, Rat und Kommission. Martina Michels, Unterh√§ndlerin der Stellungnahme zur Urheberrechtsrichtlinie im EP-Kulturausschuss (CULT) kommentiert das Ergebnis: ‚ÄěWenn das Parlament nun auch gr√ľnes Licht erteilt, werden die Zensurmaschinen im Internet bald Realit√§t f√ľr alle Internetnutzer*innen in der EU. Kurzzeitig sah es so ‚Ķ
weiterlesen "Upload-Filter: Angriff auf Meinungs- und Kunstfreiheit im Netz spitzt sich zu"