Schlagwort: Internationaler Handel

Helmut Scholz, handelspolitischer Sprecher von DIE LINKE im Europaparlament, √ľber den aktuellen Stand der Verhandlungen zu internationalen Handelsvertr√§gen der EU: Im Auftrag der Regierungen der Mitgliedstaaten der Europ√§ischen Union verhandelt die Europ√§ische Kommission derzeit mit vielen L√§ndern und Regionen √ľber den Abschluss von umfassenden Freihandelsabkommen. Eine Reihe von Vertr√§gen ist bereits geschlossen. Verhandelt wird aktuell unter anderem mit Thailand, Indonesien und den Philippinen. Weitere Ratsbeschl√ľsse zum Beginn von ‚Ķ
weiterlesen "Handelsabkommen der EU Рwas läuft aktuell?"
Besuch bei Meyer Burger in Bitterfeld-Wolfen
Besuch bei Meyer Burger in Bitterfeld-Wolfen
Investitionen in moderne Arbeitspl√§tze und Klimaschutz sichernAm vergangenen Freitag fuhr Martina nach Bitterfeld-Wolfen, genauer nach Thalheim, ins dortige Gewerbegebiet ‚ÄěSolar Valley‚Äú zum komplett neuen Werk des Unternehmens Meyer Burger (Technology AG). Eingef√§delt hatte das Treffen die Bitterfeld-Wolfener Stadtr√§tin Dagmar Zoschke,. Es ging dabei um nicht weniger als die Zukunft der europ√§ischen Solarindustrie und konkret um 380 Arbeitspl√§tze in der Region. Martina wurde ‚Ķ
weiterlesen "Bitterfeld-Wolfen: Schutz europäischer Solar-Produkt-Hersteller im rauen Wind des internationalen Wettbewerbs"
Martina Michels, MdEP, vor Besuchergruppe am 23.5.2023
Martina Michels, MdEP, vor Besuchergruppe am 23.5.2023
Fraktionsvorsitzende in Wiesbaden ‚Äď Medienfreiheitsakt ‚Äď EU-Migrationspakt ‚Äď Handelspolitik EU-China ‚Äď EU-Erweiterung ‚Äď Solarenergie und EU-F√∂rderungen - IsraelMartinas Woche f√ľhrt uns diesmal nach Wiesbaden zu IG Metall-Betriebsr√§ten bei Continental und damit zur Autoindustrie, weiter geht es nach Stra√üburg zum Plenum der vergangenen Woche und abschlie√üend nach Bitterfeld-Wolfen. Martina besuchte den Solarzellenhersteller Meyer Burger und die Gespr√§che dort waren ein eigenst√§ndiger ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 39/40_2023: Europapolitik kompakt in Br√ľssel, Wiesbaden, Stra√üburg, Bitterfeld"
Strasbourg: Blick von der 5. Etage des Parlamentsgebäudes
Strasbourg: Blick von der 5. Etage des Parlamentsgebäudes
Fraktion beim Parteitag der HDP ‚Äď Plenum: Tschechische Ratspr√§sidentschaft ‚Äď Taxonomie ‚Äď D√ľrre in Europa ‚Äď Internationaler Handel ‚Äď Frauenrechte ‚Äď DSA und DMA - Reisebericht aus IsraelAlle Abgeordneten reisten in der vergangenen Woche zur letzten Plenartagung vor der Sommerpause nach Strasbourg und sicherlich alle, die gegen den Klimawandel mit vielen NGOs und Aktivist*innen k√§mpfen, fuhren vorerst frustriert wieder nach Hause. Gleich zweifach versammelten sich Parlamentsmehrheiten ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 27_2022: Vorw√§rts in die Vergangenheit ‚Äď Europaparlament bremst Klimaschutz aus"
Jagd nach Impfstoffen ‚Äď Europ√§ische B√ľrgerinitiative f√ľr gerechte Verteilung ‚Äď Urheberrecht ‚Äď Medienpolitik ‚Äď Strategie ‚Äď VeranstaltungenGro√übritannien prescht bei der Impfstoff-Zulassung gegen Covid-19 im Alleingang nach vorn. Doch die Schatten eines erbitterten Standortwettkampf bei der Pandemie-Bek√§mpfung reichen viel weiter als zwischen Insel und Festland, Brexit und EU. Sie treffen ins Herz internationaler Handelsvertr√§ge, die das geistige Eigentum sch√ľtzen, allerdings alleinig, um Profit zu ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 49_2020: Patentschutz verhindert gerechte Pandemie-Bekämpfung"
Energiepolitik ‚Äď Israel ‚Äď Zukunftskonferenz ‚Äď EU-Ratspr√§sidentschaft ‚Äď Investoren & CoronaAm 1. Juli beginnt die deutschte Ratspr√§sidentschaft und dies war nat√ľrlich Thema vieler Treffen in der vergangenen Woche, auch in unserer Delegation, und am Freitag bei den Europapolitischen Sprecher*innen in Berlin, Pardon, im Netz nat√ľrlich. Eine EU-Kommission, die mitten in der Corona-Pandemie einen neuen Mehrj√§hrigen Finanzplan vorlegt, muss sowohl langfristig planen, als auch die akuten Folgen der Pandemie mit ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 26_2020: Am Vorabend der deutschen EU-Ratspräsidentschaft"
Helmut Scholz, √Ėzlem Alev Demirel, Cornelia Ernst, MartinA michels, Martin Schirdewan (v.l.n.r.)
Helmut Scholz, √Ėzlem Alev Demirel, Cornelia Ernst, MartinA michels, Martin Schirdewan (v.l.n.r.)
Br√ľssel - Erfurt - Strasbourg: Th√ľringer Wahldebakel - Kommunen & Internationaler Handel - Plenarfokus - Stabilit√§ts- und Wachstumspakt - UrheberrechtTh√ľringen w√§hlte am Mittwoch einen neuen Ministerpr√§sidenten und zwei Landesparteien von CDU und FDP lie√üen sich von der AfD vorf√ľhren. Kurz nach der Mittagszeit stand fest, dass der neue MP Kemmerich (FDP) hei√üen wird und aus einer Partei kommt, die mit wenigen Stimmen gerade einmal die 5%-H√ľrde in Th√ľringen im Oktober genommen hatte. Arithmetisch war ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 6_2020 – Th√ľringen: Schwarzer Mittwoch f√ľr die Demokratie"