Schlagwort: Kultur- und Kreativindustrie

Vorschau auf die Plenarwoche des EuropĂ€ischen Parlaments vom 20. bis 23. November 2023 in StraßburgPressekonferenz der Ko-Vorsitzenden der Fraktion THE LEFT: Martin Schirdewan (DIE LINKE) & Manon Aubry (La France Insoumise) Dienstag, 21. November 2023, 11:30 Uhr EP-Pressesaal ‚Daphne Caruana Galizia’ (LOW N-1/201) Livestream / Livestream   - Cornelia Ernst, MdEP, energie- und klimapolitische Sprecherin von DIE LINKE im EP: ‚Netto-Null-Industrie-Gesetz‘ Debatte Montag, 20. November, ab ca. 19.30 Uhr - Abstimmung Dienstag, 21. November, ab 12 Uhr 

weiterlesen "Plenarfokus November 2023"
Cornelia Ernst im Plenum
Cornelia Ernst im Plenum
Kulturausschuss – Chatkontrolle – EuropĂ€ischer Rat zur EU-Investitionspolitik, zum Kampf gegen Armut sowie zu Asyl und MigrationViel Regen und herbstlich-kĂŒhle Temperaturen begleiteten die Ausschusswoche in BrĂŒssel nach den zwei Plenarwochen im Oktober in Straßburg. Wir berichten heute umfĂ€nglich vom Kulturausschuss, der auch wĂ€hrend der Plenarwochen aktiv war und aus dem Ausschuss fĂŒr BĂŒrgerliche Freiheiten, der sich einmal mehr zur geplanten Chatkontrolle verstĂ€ndigte. Am 26. und 27. Oktober 

weiterlesen "Martinas Woche 43_2023: Kulturarbeit und Medienfreiheit – Chatkontrolle – Ratsgipfel"
Martin Schirdewan
Martin Schirdewan
Strommarktreform – EU-Lateinamerika-Gipfel – Kulturausschuss zieht Bilanz – Klima im Urlaub – Wahlen in SpanienDie Nachrichten von Freitagnacht, die zum Teil mit Videos unterlegt waren (Hagel-"Eisschollen" im norditalienische Seregno), klangen wie aus einer anderen Welt. Doch es ist unsere Welt, auch wenn alles noch nicht direkt vor unserer HaustĂŒr stattfindet. Der Klimawandel schlĂ€gt zu, nicht nur mit der Sommerhitze in SĂŒdeuropa. Denn auch die furchtbaren BrĂ€nde auf 

weiterlesen "Martinas Woche_29_2023: Eisschollen in Norditalien – Europapolitik vorm Sommerloch – Spanien hat gewĂ€hlt"
Plenarsaal im EP in BrĂŒssel, 26.5.2023
Plenarsaal im EP in BrĂŒssel, 26.5.2023
Kultur – Asylpolitik – Renaturierungsgesetz – PlenarfokusDie letzte Reise nach Straßburg vor der Sommerpause 2023 steht an. Ab morgen 17 Uhr beginnt die Juli-Plenartagung des EuropĂ€ischen Parlaments. Die Tagesordnung wird sich erneut der schlingernden EU-Asylpolitik widmen. Angesichts der Temperaturen in Europa ist es ebenso wenig verwunderlich, dass unterschiedliche Aspekte der Klimapolitik im Parlament debattiert werden. In der kommenden Woche wird dies unter anderem das umstrittene Renaturierungsgesetz

weiterlesen "Martinas Woche 27_2023: Parlament bereitet letztes Plenum vor der Sommerpause vor"
Martina Michels, Plenum in Straßburg, 20.10.2022
Martina Michels, Plenum in Straßburg, 20.10.2022
Rede von Martina Michels im Rahmen der Plenardebatte am Donnerstag, den 20.10.2022In der Plenardebatte "Kulturelle SolidaritĂ€t mit der Ukraine und gemeinsamer Soforthilfemechanismus fĂŒr den kulturellen Wiederaufbau in Europa", ab heute 9 Uhr sprach Martina Michels in der Aussprache (Abstimmung 12 Uhr). Wir dokumentieren hier ihre Rede (hier im Video):   Frau Vize-PrĂ€sidentin, Frau Kommissarin, liebe Kolleginnen und Kollegen, warum verbinden wir die UnterstĂŒtzung ukrainischer Kultur 

weiterlesen "SolidaritĂ€t fĂŒr die Ukraine durch kulturellen Dialog, Schutz der KulturgĂŒter und einen Notfallfonds"
Just Transition – COP26, die Pandemie und die Klimakrise – Kultur & Pandemie: TIPP – PlenarfokusNĂ€chste Woche tagt das Europaparlament in Straßburg und entscheidet unter anderem ĂŒber die gemeinsame EuropĂ€ische Agrarpolitik (GAP). Diese Entscheidung wird einen erheblichen Teilbereich treffen, der mehr Nachhaltigkeit benötigt, um die Klimaziele weltweit verwirklichen zu können. Um nichts weniger ging es in den 14 Tage in Glasgow bei der Weltklima-Konferenz COP26, die wir hier einmal unter dem Aspekt ihrer 

weiterlesen "Martinas Woche 46_2021: Wenn in Mondlandschaften neues Leben entsteht 
"
Israel – COP26: ein Lesetipp – Fraktionsvorsitzende tagen in Erfurt – Corona-Chroniken im NetzWĂ€hrend das katholisch geprĂ€gte Belgien alljĂ€hrlich am 1. und 2. November hohe kirchliche Feiertage begeht und damit auch vielen Konfessionslosen traditionell eine kurze Arbeitswoche verschafft, hatten die Europaparlamentarier*innen eine sogenannte „GrĂŒne Woche“. Das bedeutet, sie sind im Wahlkreis unterwegs, organisieren Veranstaltungen, treffen sich mit Journalist*innen oder haben andere Termin, die sie vor allem – 

weiterlesen "Martinas Woche 44_2021: Europa in Deutschland – die GrĂŒne Woche"
Martina Michels im Guggenheim-Museum in Bilbao
Martina Michels im Guggenheim-Museum in Bilbao
Rechtsstaatsmechanismus & Polen – Kultur und Medien – Frontex – EU Ratsgipfel„PrĂ€sident David Sassoli hat heute die Juristischen Dienste des EuropĂ€ischen Parlaments gebeten, eine Klage gegen die EuropĂ€ische Kommission wegen Nichtanwendung der KonditionalitĂ€tsverordnung vorzubereiten. Die im Dezember letzten Jahres verabschiedete Verordnung erlaubt es der EU, Zahlungen aus dem EU-Haushalt an Mitgliedstaaten auszusetzen, in denen die Rechtsstaatlichkeit bedroht ist.“ beginnt eine PresseerklĂ€rung des 

weiterlesen "Martinas Woche 42_2021: Parlament verklagt EU-Kommission wegen UntÀtigkeit"
Martina Michels im Guggenheim-Museum in Bilbao
Martina Michels im Guggenheim-Museum in Bilbao
Martina Michels, kulturpolitische Sprecherin von DIE LINKE im Europaparlament, erklĂ€rt zur heutigen Abstimmung des Berichts ĂŒber die Situation von KĂŒnstlern und die kulturelle Erholung in der EU: „Allen hat das Kino, die Livemusik, das Theater wĂ€hrend der Pandemie gefehlt. Seit eineinhalb Jahren hĂ€ngen viele KĂŒnstlerinnen und KĂŒnstler, Menschen hinter der BĂŒhne und am Scheinwerfer in den Seilen oder suchten zum Überleben andere Jobs. Die Pandemie verstĂ€rkte jahrelange Probleme: es gibt - obwohl seit 2007 als Sozialstatut gefordert -

weiterlesen "Armutszeugnis: Kulturelle Vielfalt nach Kassenlage"
Drache am Strand
Drache am Strand
Pandemie – Seenotrettung – IDAHOBIT2021 – Belarus – Israel-PalĂ€stina – KI und Kultur – Creative Europe – Just Transition Fonds – Facebook und der DatenschutzWir melden uns nach einer kleinen Pause zurĂŒck. Unser BĂŒro war etwas unterbesetzt, so dass wir zwar die laufenden Arbeiten in den AusschĂŒssen und Veranstaltungen gestemmt haben, aber zusammenfassende Berichte liegen bleiben mussten. Letzte Woche tagte des Europaparlament, so die Planung, ein letztes Mal in BrĂŒssel, bevor es wieder 

weiterlesen "Martinas Woche_21/2021: Links wirkt – Europaparlament will Impfpatente freigeben"