Schlagwort: Digital Europe

Martins Michels zugeschaltet im Kulturausschuss, 21. September 2020 zur Aussprache des Berichts
Martins Michels zugeschaltet im Kulturausschuss, 21. September 2020 zur Aussprache des Berichts
Pressemitteilung Martina Michels (DIE LINKE)Zur gestrigen Abstimmung des Berichts "Gestaltung der Politik im Bereich digitale Bildung" im Europ√§ischen Parlament sagt¬†Martina Michels, Sprecherin von DIE LINKE und Mitglied im Kulturausschuss: "Schon 2018 kritisierte das Europaparlament die ungen√ľgende Weiterbildung der Lehrkr√§fte. Jetzt fordert das EP die Ber√ľcksichtigung vieler Aspekte digitaler Bildung, die die Mitgliedstaaten am besten schnell umsetzen sollten. Schulen brauchen, neben einer guten ‚Ķ
weiterlesen "Europaparlament fordert gerechte digitale Bildung und Breitband als öffentliches Gut"
Martina Michels in der Kulturausschussdebatte, 26.10.2020
Martina Michels in der Kulturausschussdebatte, 26.10.2020
Infrastruktur - Lernsoftware - Digitale Kompetenzen - Diskriminierungsfreie Kommunikation im Netz"Aktionsplan Digitale Bildung 2021 - 2027" - Ja, so etwas gibt es in der EU, dabei haben¬†43 % der Unionsb√ľrgerinnen und Unionsb√ľrger nur sehr marginale digitale Kompetenzen und dazu geh√∂ren denn auch oft Lehrerinnen und Lehrer. Das ist¬†alles in allem nur eines der Probleme, die¬†mit solch einem Plan aus der Welt geschafft werden sollen. In Rum√§nien hatten¬†gerade monatelang 100 % aller Kinder gar keine¬†Schule und selbst in den ‚Ķ
weiterlesen "Kulturausschuss kn√ľpft am Flickenteppich der digitalen Bildung"
Martina Michels in der Kulturausschussdebatte, 26.10.2020
Martina Michels in der Kulturausschussdebatte, 26.10.2020
Infrastruktur - Lernsoftware - Digitale Kompetenzen - Diskriminierungsfreie Kommunikation im NetzHeute debattierte der Kulturausschuss einen Bericht zur Gestaltung Digitaler Bildung vom Berichterstatter Viktor Negrescu (S&D), ver√∂ffentlicht am 7.¬†Oktober 2020. Negrescu¬†hatte sich die M√ľhe gemacht, schon vor den Mitteilungen der Kommission im September 2020 ein umfangreiches Arbeitspapier zu ver√∂ffentlichen, welches die Bem√ľhungen der EU Kommission und des Europaparlaments seit 2018 zusammenfasst und jetzt noch¬†die ‚Ķ
weiterlesen "Kulturausschuss setzt den Flickenteppich der digitalen Bildung zusammen"
Martina Michels in der Kulturausschussdebatte, 26.10.2020
Martina Michels in der Kulturausschussdebatte, 26.10.2020
Infrastruktur - Lernsoftware - Erstes Programmieren - Digitale Kompetenzen - Datenschutz - Diskriminierungsfreie Kommunikation - Deep Fakes entdeckenHeute debattierte der Kulturausschuss einen Bericht zur Gestaltung Digitaler Bildung vom Berichterstatter Viktor Negrescu (S&D), ver√∂ffentlicht am 7.¬†Oktober 2020. Negrescu¬†hatte sich die M√ľhe gemacht, schon vor den Mitteilungen der Kommission im September 2020 ein umfangreiches Arbeitspapier zu ver√∂ffentlichen, welches die Bem√ľhungen der EU Kommission und des Europaparlaments ‚Ķ
weiterlesen "Kulturausschuss kn√ľpft am Flickenteppich der digitalen Bildung"
Rechter Terror in Deutschland - Kommission und Digitale Zukunft - Kulturausschuss - Ratsgipfel - Berlinale - HDP - Hamburg u.a."Wie konnte Hans-Georg Maa√üen so lange Bundesverfassungsschutz-Chef sein?" Diese und andere Fragen bewegten Martina Michels, die Kolleginnen und Teams¬†am Donnerstag vormittag auch in Br√ľssel. 9 Menschen wurden in Hanau get√∂tet, nachdem, der M√∂rder seine Mutter und sich umbrachte. Weitere sind verletzt.¬†Un es war wieder Rassismus, ein beh√∂rdenbekannter T√§ter, Waffenbesitzer... ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 8_2020: Br√ľssel – Rechter Terror in Hanau – Berlin"
Flucht - Brexit - √Ėkologie - Regionalpolitik - Israel und Ostjerusalem - Kresnik - Kulturprogramme 2021 - 2017Regionalausschuss ist startklar und kritisch wie nie Klar sind wir stolz, dass der Regionalausschuss des Europaparlaments jetzt einen linken Vorsitzenden hat und die Arbeit aufgenommen hat. ‚ÄěAm Dienstag, den 23. Juli, stellte die finnischen Wirtschaftsministerin Katri Kulmuni das Programm und die Haushaltsziele der finnischen EU-Ratspr√§sidentschaft vor‚Ķ‚Äú Doch was da kam, ‚Äěwar den Abgeordneten ‚Ķ deutlich zu vage, zumal der Hinweis auf Koh√§sionspolitik‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 30_2019"
Neue Kommissionschefin - Neue Fraktionsspitze - Neue Probleme: Digitalisierung und Politik‚ÄěDamit ist das Weiterwurschteln zementiert,‚Äú twitterte Martina aus dem Plenarsaal am vergangenen Dienstag gegen 19 Uhr. Ursula von der Leyen erhielt 9 Stimmen √ľber 50% f√ľr das Amt der EU-Kommissionspr√§sidentin. Knapp, aber gew√§hlt. Dem einmaligen Wahlgang war eine lange Aussprache am Vormittag vorangegangen, in der sich Ursula von der Leyen ausf√ľhrlich vorstellte, vieles versprach und damit auch im Kreise der Fraktion der Sozialdemokrat*innen ungef√§hr zwei Drittel der ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 29_2019"
Herz in Strasbourg - Kopf in Berlin: Neue Kultur Agenda - Digitale Bildung - DemirtaŇü, T√ľrkei & Kurdenfrage - Fotoshooting - Landesparteitag BerlinMartina war voll¬†mit dem Herzen in Strasbourg, bei den¬†Kolleginnen und Kollegen, die bis nachts halb drei im Parlament festsa√üen, nachdem auf dem Weihnachtsmarkt ein radikalisierter Irrer Menschen get√∂tet hatte. Und erneut musste man sich fragen, warum ein beh√∂rdlich bekannter Intensivt√§ter, den man l√§ngst h√§tte festsetzen k√∂nnen, "nur" dazu benutzt wird, um die¬†ewigen Instrumente zur Bek√§mpfung des¬†Terrorismus¬†‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 50_2018"
Heute wurde der Bericht ‚ÄöNeue Europ√§ische Kulturagenda‚Äė von einer Mehrheit des Plenums angenommen. Dazu erkl√§rt Martina Michels, stellvertretendes Mitglied im EP-Kulturausschuss (CULT): ‚ÄěSchon zur Ver√∂ffentlichung der Neuen europ√§ischen Agenda f√ľr Kultur, die die¬†EU-Kommission am 22. Mai ver√∂ffentlichte, wurde in mehreren Kritiken festgehalten, dass eine Agenda und ein Aktionsplan ohne ausreichende Finanzierung nur geduldiges Papier sind. Die F√∂rderung des Kulturaustauschs in all seinen Facetten und die interkulturelle ‚Ķ
weiterlesen "Papier ist geduldig: Neue europ√§ische Agenda f√ľr Kultur"
Br√ľssel - Erfurt - Berlin: Digitales Europe, Medien, Kultur, #Unteilbar gegen Rassismus, LUX-Film-Prize, Podium mit Klaus Lederer (19.10.2018)‚ÄěIst es noch Wetter oder schon Klima?", fragte die ZEIT vor einer guten Woche. Der¬†goldene¬†Oktober in Br√ľssel lud in den Ausschusspausen zum Eis¬†und so manche Verabredung, die im B√ľro eintreffen sollte, wurde gebeten, sich doch besser gleich im Freien √ľber neue Vorhaben zu verst√§ndigen.¬†Die Schattenseiten des hochsommerlichen Herbstes werden normalerweise in Warnungen gegossen, die auf wissenschaftlichen oder politischen ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 41_2018"