Schlagwort: InvestEU

Martina Michels in der Kulturausschussdebatte, 26.10.2020
Martina Michels in der Kulturausschussdebatte, 26.10.2020
Infrastruktur - Lernsoftware - Digitale Kompetenzen - Diskriminierungsfreie Kommunikation im Netz"Aktionsplan Digitale Bildung 2021 - 2027" - Ja, so etwas gibt es in der EU, dabei haben¬†43 % der Unionsb√ľrgerinnen und Unionsb√ľrger nur sehr marginale digitale Kompetenzen und dazu geh√∂ren denn auch oft Lehrerinnen und Lehrer. Das ist¬†alles in allem nur eines der Probleme, die¬†mit solch einem Plan aus der Welt geschafft werden sollen. In Rum√§nien hatten¬†gerade monatelang 100 % aller Kinder gar keine¬†Schule und selbst in den ‚Ķ
weiterlesen "Kulturausschuss kn√ľpft am Flickenteppich der digitalen Bildung"
Martina Michels in der Kulturausschussdebatte, 26.10.2020
Martina Michels in der Kulturausschussdebatte, 26.10.2020
Infrastruktur - Lernsoftware - Digitale Kompetenzen - Diskriminierungsfreie Kommunikation im NetzHeute debattierte der Kulturausschuss einen Bericht zur Gestaltung Digitaler Bildung vom Berichterstatter Viktor Negrescu (S&D), ver√∂ffentlicht am 7.¬†Oktober 2020. Negrescu¬†hatte sich die M√ľhe gemacht, schon vor den Mitteilungen der Kommission im September 2020 ein umfangreiches Arbeitspapier zu ver√∂ffentlichen, welches die Bem√ľhungen der EU Kommission und des Europaparlaments seit 2018 zusammenfasst und jetzt noch¬†die ‚Ķ
weiterlesen "Kulturausschuss setzt den Flickenteppich der digitalen Bildung zusammen"
Martina Michels in der Kulturausschussdebatte, 26.10.2020
Martina Michels in der Kulturausschussdebatte, 26.10.2020
Infrastruktur - Lernsoftware - Erstes Programmieren - Digitale Kompetenzen - Datenschutz - Diskriminierungsfreie Kommunikation - Deep Fakes entdeckenHeute debattierte der Kulturausschuss einen Bericht zur Gestaltung Digitaler Bildung vom Berichterstatter Viktor Negrescu (S&D), ver√∂ffentlicht am 7.¬†Oktober 2020. Negrescu¬†hatte sich die M√ľhe gemacht, schon vor den Mitteilungen der Kommission im September 2020 ein umfangreiches Arbeitspapier zu ver√∂ffentlichen, welches die Bem√ľhungen der EU Kommission und des Europaparlaments ‚Ķ
weiterlesen "Kulturausschuss kn√ľpft am Flickenteppich der digitalen Bildung"
Heute stimmte der EP-Ausschuss f√ľr regionale Entwicklung (REGI) seinen Bericht zur Verordnung √ľber den Europ√§ischen Fonds f√ľr Regionale Entwicklung (EFRE) und den Koh√§sionsfonds (KF) f√ľr die Jahre 2021-2027 ab. Martina Michels, regionalpolitische Sprecherin der LINKEN. im EP, kommentiert den Text: ‚ÄúRegionen √ľberall in Europa sollen moderne, zukunftsf√§hige inklusive Lebensr√§ume f√ľr alle in Stadt und Land werden und bleiben. In diesem Sinne haben wir viele wichtige Zielstellungen und F√∂rderzwecke ‚Ķ
weiterlesen "EU-Fonds f√ľr regionale Entwicklung: Ambitionierte Ziele, dann wird‚Äôs schw√§cher"
Martina Michels in der Plenardebatte zur Verordnung √ľber die EU-Strukturfonds 2021-2027Frau Kommissarin, Kolleginnen und Kollegen, Bei allem Lobenswerten und der gebotenen Kompromissbereitschaft, der wir uns immer aktiv angeschlossen haben, m√∂chte ich dennoch zwei Punkte ganz klar benennen, die f√ľr uns nicht hinnehmbar sind: Erstens: Die EU-Strukturfonds eignen sich nicht als Straf- und Zwangsinstrument zur Einhaltung von Schuldenbremsen. Sie sollen √∂ffentliche Investitionen ‚Ķ
weiterlesen "Gegen K√ľrzungen bei der Regionalf√∂rderung, Schuldenbremsenzwang und Renditegerantien f√ľr Privatinvestitionen"
‚ÄěWas die EU braucht, ist ein gro√ü angelegtes √∂ffentliches Investitionsprogramm anstelle von Renditegarantien f√ľr Private. Denn trotz des Juncker-Plans klafft nach wie vor eine satte Investitionsl√ľcke in Europa,‚Äú kommentiert Martin Schirdewan, finanzpolitischer Sprecher der DIE LINKE im Europ√§ischen Parlament, den heute ver√∂ffentlichten Sonderbericht des Europ√§ischen Rechnungshof zum Juncker-Plan (EFSI - Europ√§ischer Fond f√ľr strategische Investitionen). Dieser Sonderbericht kritisiert die EU-Kommission vor allem f√ľr deren ‚Ķ
weiterlesen "√Ėffentliche Investitionen statt Buchhaltertricks"
Abstimmungen zu Horizon Europe, ESF+ und Globalisierungsfonds Am 25. Oktober nahm der REGI-Ausschuss in einer Sondersitzung drei legislative Stellungnahmen zu Gesetzesentw√ľrfen f√ľr die n√§chste Generation der Koh√§sionspolitik ab 2020 an: zu "Horizon Europe‚Äú, dem EU-Rahmenprogramm f√ľr Forschung und Innovation; zum "Europ√§ischen Sozialfonds Plus (ESF+), der k√ľnftig den ESF, die Jugendbesch√§ftigungsinitiative, den Hilfsfonds f√ľr die am st√§rksten benachteiligten Personen, und das sowie das EU-Gesundheitsprogramm zusammenfassen soll; zum ‚Ķ
weiterlesen "Oktober-Telegramm Regionalpolitik"
Martina Michels: Schleichende Mittel√ľbertragung von Koh√§sionspolitik auf den gro√üen Bruder von EFSI v√∂llig falscher AnsatzIm Ausschuss f√ľr regionale Entwicklung werden in diesen und den kommenden Wochen die zahlreichen Verordnungsvorschl√§ge f√ľr die EU-F√∂rderpolitik ab 2021 im Detail diskutiert. In vielen Bereichen ist das Europaparlament nicht zufrieden mit den Vorstellungen der EU-Kommission. ¬† Die Koh√§sionspolitik ist diejenige Politik der EU, die den Solidarit√§tsgedanken zwischen den Mitgliedstaaten und Regionen am ‚Ķ
weiterlesen "Nochmal 5% weniger f√ľr EU-Struktur- und Regionalf√∂rderung?"