Presseschau

Interview zu Jugend&Kultur - Europapolitik in Covid19-Zeiten - EU-Beziehungen mit Ru├čland, Kasachstan, den L├Ąndern der ├Âstlichen Partnerschaft und Israel"Europazeit" ist eine aktuelle politische Sendereihe des Berliner Fernsehsenders tv.berlin.┬á In dieser Sendung kommt w├Âchentlich ein/e Abgeordnete/r des Europaparlaments zu aktuellen Themen zu Wort.┬á Die Zuschauer sollen einen direkten Einblick in die Europapolitik erhalten und nachvollziebare Erl├Ąuterungen zu politische Sachverhalten erhalten.┬á Aus Einsendendungen von Zuschauerinnen und Zuschauern voarb,ÔÇŽ
weiterlesen "Europazeit mit Martina Michels"
Konstituierung der EU-Israel Delegation, 26.9.2019
Konstituierung der EU-Israel Delegation, 26.9.2019
Die israelischen linksorientierten Parteien m├╝ssen in der Regierungskoalition auch unliebsame Entscheidungen mittragen. Die EU-Parlamentarierin Martina Michels spricht ├╝ber die Schwierigkeiten in dem gro├čen B├╝ndnisMartina Michels (DIE LINKE.) vertritt seit 2014 die Fraktion "THE LEFT" im Europaparlament in der parlamentarischen Delegation f├╝r die Beziehungen zu Israel. Mit dem nd-Journalisten Cyrus Salimi-Asl sprach sie ├╝ber die nun nicht mehr ganz neue Regierung in Israel: ┬á Was ist das Neue, ÔÇŽ
weiterlesen "Interview mit Martina Michels: Israel – Es regiert der kleinste gemeinsame Nenner"
Le MondeAlors que ses partenaires europ├ęens progressent en mati├Ęre de transparence et de contr├┤le parlementaire, la France r├ęgresse et tire vers le bas lÔÇÖUnion europ├ęenne (UE) d├ęnoncent dans une tribune au ┬ź┬áMonde┬á┬╗ la d├ęput├ęe allemande ├ľzlem Demirel, le d├ęput├ę du Rh├┤ne Hubert Julien-Laferri├Ęre et Tony Fortin, charg├ę dÔÇÖ├ętudes ├á lÔÇÖObservatoire des armements Le Monde
Interview im DeutschlandfunkDie Syrienpolitik der EU ziele vor allem darauf ab, Fl├╝chtlinge abzuwehren, statt den Krieg nachhaltig zu beenden, sagte die Linken-Europaabgeordnete ├ľzlem Demirel im Dlf. Die Sanktionen m├╝ssten beendet und es m├╝sse mit denjenigen verhandelt werden, die im Land selbst von dem Krieg betroffen sind. ├ľzlem Demirel im Gespr├Ąch mit J├╝rgen Zurheide
Interview mit Futuro Europa (italienisch)LÔÇÖeurodeputata┬á├ľzlem Demirel┬á(su┬áFacebook┬áe su┬áTwitter) ├Ę nata a Malatya (Turchia) nel 1984 ed ├Ę emigrata in Germania insieme alla sua famiglia allÔÇÖet├á di 5 anni. Si ├Ę interessata presto alla politica e a 15 anni ├Ę stata coinvolta nella sezione giovanile della Democratic Workers Union (DIDF). Candidata nella campagna elettorale di The Lefts al Parlamento europeo 2019, ├Ę stata eletta il 24 maggio 2019 al Parlamento europeo. In questa legislatura ricopre gli ÔÇŽ
weiterlesen "├ľzlem Demirel (PE): al centro lÔÇÖinteresse dei lavoratori e delle persone"
Cornelia ErnstLouise Schmidt DIE LINKE.im EP
Cornelia Ernst
Louise Schmidt DIE LINKE.im EP
Antwort der EU-Kommission auf Anfrage der LINKEN im EP zum Just Transition FondsEU-Hilfen f├╝r den Kohleausstieg m├╝ssen zus├Ątzlich zu nationalen Ma├čnahmen geplant werden. Sie d├╝rfen nicht einfach bereits zugesagte Gelder aus dem nationalen Haushalt ersetzen. Diese Auffassung hat die EU-Kommission in dieser Woche best├Ątigt. Die Europaabgeordneten┬áMartina Michels┬áund┬áCornelia Ernst┬áhatten bereits Mitte Januar eine solche Klarstellung┬áangefragt. Denn die Bundesregierung┬áerw├Ągt┬ánach eigener Aussage, die zu erwartenden ÔÇŽ
weiterlesen "EU-Gelder f├╝r Kohleregionen – zus├Ątzlich zu Bundesmitteln"
Forschungsdaten zur Verwendung von Regionalfonds durch Kommunen w├Ąhrend der Pandemie im Europaparlament vorgestelltDie Kommunen ├╝berall in der EU k├Ąmpfen an vorderster Front, um die Folgen der COVID-19-Pandemie zu bezwingen. Bei der Aufrechterhaltung ├Âffentlicher Dienstleistungen sind viele auch auf Mittel aus den Koh├Ąsionsfonds der EU angewiesen, so eine neue Studie, die von uns LINKEN im Europ├Ąischen Parlament in Auftrag gegeben wurde. Verfasst von drei Experten des ÔÇ×European Policies Research ÔÇŽ
weiterlesen "EU-Hilfen f├╝r Kommunen? – Studie der LINKEN zeigt St├Ąrken und Verbesserungsbedarf"
Deutsche Welle T├╝rk├že'yeAlman D─▒┼či┼čleri, T├╝rkiyeÔÇÖde insan haklar─▒ durumunun iyile┼čmesinde A─░HM kararlar─▒n─▒n derhal ve eksiksiz ┼čekilde uygulanmas─▒n─▒n ├Âl├ž├╝ olarak al─▒naca─č─▒n─▒ vurgulayarak Kavala ve Demirta┼č dosyalar─▒na i┼čaret etti. Avrupa ParlamentosuÔÇÖnun (AP) AlmanyaÔÇśdan Sol Partili milletvekili ├ľzlem Alev Demirel de DW T├╝rk├žeÔÇÖye yapt─▒─č─▒ de─čerlendirmede, ÔÇ×T├╝rkiye Cumhurba┼čkan─▒ Erdo─čanÔÇÖ─▒n sundu─ču ─░nsan Haklar─▒ Eylem Plan─▒ T├╝rkiye ve ├Âzellikle de uluslararas─▒ kamuoyunu yan─▒ltma ÔÇŽ
weiterlesen "Alman D─▒┼či┼čleri: Kavala ve Demirta┼č serbest b─▒rak─▒lmal─▒"
Interview mit Radio DreyecklandÔÇ×Seit ihrer Gr├╝ndung vor 17 Jahren ist der Etat der europ├Ąischen Grenzschutztruppe Frontex best├Ąndig stark ausgeweitet worden. Eigentlich geht es ja nicht um Grenzschutz, die Grenzen an sich sind ja nicht in Gefahr, sondern um die Verhinderung von Asylantr├Ągen. Das erkl├Ąrt den wachsenden Etat. Nun wird Frontex auch bewaffnet. Wie und auf welcher Rechtsgrundlage will eine Gruppe von 40 Parlamentarierinnen und Parlamentarierin seit 5 Monaten von der Kommission wissen. Eine der ÔÇŽ
weiterlesen "Frontex soll nun auch bewaffnet werden, Rechtsgrundlage wird noch gesucht"
Ein Bericht von OE24Das Europaparlament hat am Dienstag eine Untersuchungskommission zur Aufkl├Ąrung der Vorw├╝rfe gegen die zuletzt stark unter Beschuss geratene europ├Ąische Grenzschutzagentur Frontex eingesetzt. (ÔÇŽ) In einem fraktions├╝bergreifenden Schreiben fordern 40 EU-Abgeordnete, darunter Vollath und der SP├ľ-Delegationsleiter Andreas Schieder, von der EU-Kommission umfassende Auskunft ├╝ber die Rechtsgrundlagen und den Stand der geplanten Ausr├╝stung der Frontex-Beamten sowie eine Aufkl├Ąrung der Skandale, wie ÔÇŽ
weiterlesen "Pushbacks und Korruption ÔÇô EU-Parlament startet Frontex-Untersuchung"