Schlagwort: Erdgas

Zur Eskalation im √∂stlichen Mittelmeer erkl√§rt √Ėzlem Alev Demirel, stellvertretende Vorsitzende der Delegation des Europaparlaments f√ľr die Beziehungen zur T√ľrkei und stellvertretende Vorsitzende im Ausschuss f√ľr Sicherheit und Verteidigung des Europ√§ischen Parlaments (SEDE): ‚ÄěSeit Monaten werden wir Zeug*innen einer sehr gef√§hrlichen Eskalation: Die militarisierte Au√üenpolitik des Erdońüan-Regimes ist zu verurteilen, aber eine milit√§rische L√∂sung f√ľr diesen Konflikt darf es nicht geben. Au√üerdem geht es hier nicht ‚Ķ
weiterlesen "√Ėstliches Mittelmeer: Es gibt keine Alternative zum Frieden!"
√Ėzlem Alev Demirel
√Ėzlem Alev Demirel
Anl√§sslich des Beschlusses des t√ľrkischen Parlaments, Staatschef Recep Erdońüan den Einsatz der t√ľrkischen Armee in Libyen zu erm√∂glichen, erkl√§rt die Europaabgeordnete √Ėzlem Alev Demirel, stellvertretende Vorsitzende im Ausschuss f√ľr Sicherheit und Verteidigung (SEDE) und der T√ľrkei-Delegation des EU-Parlaments: ‚ÄěEine milit√§rische Einmischung der Erdońüan-Regierung wird den B√ľrgerkrieg und die Eskalation in Libyen verschlimmern. Die Behauptung, der Beschluss diene der Stabilit√§t und dem Frieden in Libyen, ‚Ķ
weiterlesen "Drohende Milit√§rmission der T√ľrkei in Libyen ist gef√§hrlich und falsch"
Heute nahm das Europ√§ische Parlament mit einer Mehrheit von 403 Stimmen den Bericht zur Europ√§ischen Energieunion an, dazu erkl√§rt Cornelia Ernst, energiepolitische Sprecherin der Delegation DIE LINKE. im EP: ¬† "Ich begr√ľ√üe, dass sich das Parlament f√ľr bindende Ziele f√ľr den Ausbau von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz ausgesprochen hat. Immerhin 30 Prozent bei erneuerbaren Energien werden gefordert, und zwar auch als bindende Ziele ‚Ķ
weiterlesen "Bericht zur Europäischen Energieunion РBekenntnis zu Energieeffizienz, aber auch zu Kernenergie, Fracking und US-amerikanischem Rohöl"
Energiegenossenschaften brauchen Perspektiven - Anteil erneuerbarer Energien muss steigen ¬† Die EU-Kommission will das Energiesystem in Europa weiter umgestalten. Dazu¬†pr√§sentierte sie am 15. Juli 2015 ihre Vorschl√§ge, die¬†sie 2016 in eine Mitteilung gie√üen will. Im Rahmen ihrer Strategie f√ľr die Energieunion will sie den Energiemarkt u.a. so umgestalten, dass das europ√§ische Emissionshandelssystem zukunftsf√§hig ausgestaltet, sowie die Position der Verbraucher gest√§rkt wird. Bisher setzte die Europ√§ische Kommission ‚Ķ
weiterlesen "Europ√§ische Energieunion darf keine ‚ÄěGas-Union“ werden"