Schlagwort: Klimagesetz

Demonstration gegen den Krieg, Br√ľssel, 27. M√§rz 2022
Demonstration gegen den Krieg, Br√ľssel, 27. M√§rz 2022
Zukunft der EU ‚Äď Fit for 55 ‚Äď Europ√§ische Schuldenbremse ausgesetzt ‚Äď EU-Ratsgipfel in der Kritik ‚Äď LUX-Film-Preis ‚Äď Neues Europ√§isches BauhausIn der vergangenen Woche tagte das Plenum des Europaparlaments wieder in Stra√üburg. Nat√ľrlich stand erneut die Auseinandersetzung mit den Folgen des Krieges in der Ukraine auf dem Programm, dazu auch das gro√üe Klimaschutz-Paket ‚ÄěFit for 55‚Äú, was wohl weit entfernt von seinen Anspr√ľchen geblieben ist. Neben dem EU-T√ľrkei-Bericht wurde auch der vergangene ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 24_2022: Br√ľssel und Stra√üburg ‚Äď Krisenmodus und Klimapakete"
Klimapolitik - Finanzaufsicht - Bergkarabach - Medienfreiheit - K√ľnstliche Intelligenz - Europa vor Ort - Griechenland - AntifaschismusMartina reiste am Montag zum Plenum nach Br√ľssel. Das ist derzeit alles andere als Normalit√§t, denn der Tanz mit Corona ist noch lange nicht vorbei. Die meisten Kolleg*innen arbeiten weiterhin aus dem Homeoffice, erledigen viele Begegnungen in Video-Konferenzen. Derzeit ist wohl wieder mehr der Hammer gefragt, denn ‚Äď nicht nur europaweit ‚Äď steigen erneut¬†die Infektionszahlen, steht das ‚Ķ
weiterlesen "Martinas Woche 41_2020: Europaparlament zwischen zwei Ratstagungen"
Die Delegation DIE LINKE. vor dem Europaparlament in Br√ľssel im Vorfeld der Abstimmung zum EU-Klimagesetz
Die Delegation DIE LINKE. vor dem Europaparlament in Br√ľssel im Vorfeld der Abstimmung zum EU-Klimagesetz
Mit seiner heutigen Abstimmung erh√∂ht das Europaparlament zwar die Klimaziele f√ľr 2030. Doch verspielt es au√üerdem auch die Chance, die Erderw√§rmung auf 1,5 Grad Celsius zu beschr√§nken: Die Lobby der fossilen Energietr√§ger konnte einen Coup erzielen indem nun auch die Nutzung von Erdgas im EU-Klimagesetz verankert wurde. Das Paket kommentiert Cornelia Ernst, energiepolitische Sprecherin der Linken und Mitglied im Industrieausschuss des Europaparlaments (ITRE): ‚ÄěGerne sehen wir Europ√§erinnen und Europ√§er uns als globale Vorreiter*innen‚Ķ
weiterlesen "EU-Klimagesetz: Zwei Schritte vor, einer zur√ľck"