Schlagwort: Mindestlohnrichtlinie

Durch die Konkurrenz im EU-Binnenmarkt wurde √ľber Jahre Lohndumping befeuert und prek√§re Besch√§ftigung ausgeweitet. Jeder neunte Besch√§ftigte, 20,5 Millionen Menschen in der EU sind ‚Äěarm trotz Arbeit‚Äú. Die Linke im EP, ebenso wie fast alle Gewerkschaften aus den EU-Mitgliedsstaaten haben sich auch deshalb viele Jahren f√ľr eine EU-Mindestlohnrichtlinie stark gemacht. Denn in fast allen Mitgliedstaaten der EU, die bereits einen gesetzlichen Mindestlohn haben, reicht auch dieser nicht zum Leben. Die beschlossene Richtlinie tr√§gt eine eindeutige Linke Handschrift. ‚Ķ
weiterlesen "L√∂hne m√ľssen steigen"