Regionalpolitik

Martina Michels in der Plenarrede, 11.7.2023
Martina Michels in der Plenarrede, 11.7.2023
Regional- und Nachbarschaftspolitik – Europawahl – Plenum – Pisa, Bildung und MigrationDie Abgeordneten und Mitarbeiter*innen sind unterwegs nach Straßburg, schauen bereits auf das letzte Jahr zurĂŒck und sind mitten in den Planungen fĂŒr das erste Halbjahr 2024, das mit der Europawahl im Juni ein ganz besonderes wird. Da platzt die erste Pisa-Studie nach der Pandemie ins Haus. Eurotopics fast kurz zusammen: „Getestet wurden rund 690.000 Lernende im Alter von 15 oder 16 Jahren aus 81 Staaten. GegenĂŒber 

weiterlesen "Martinas Woche 49_2023: RĂŒckschau 2023 beginnt mit Blick auf die Europawahl 2024"
EU-Nachbarschaft 1. Im REGI-Ausschuss ging es in dieser Woche unter anderem um aktuelle und zukĂŒnftige Herausforderungen der grenzĂŒberschreitenden Zusammenarbeit mit NachbarlĂ€ndern. Der einstimmig angenommene Initiativbericht mit diesem Namen fokussiert auf die Verbesserung der Sicherheitszusammenarbeit und der Eisenbahnverbindungen mit der Ukraine und Moldawien, auf Verbindung der SchwarzmeerhĂ€fen mit Verkehrsknotenpunkten in der EU und dem TEN-T-Netzwerk sowie das Management der 

weiterlesen "REGI NEWs November/Dezember 2023: EU und ihre Nachbarn – Zukunft der KohĂ€sionspolitik"
Martina Michels in der Plenarrede, 11.7.2023
Martina Michels in der Plenarrede, 11.7.2023
Miniplenum mit Cate Blanchett und Erweiterungspolitik – Handreichung EU-Kommunen – REGI-News mit Ukrainehilfen, Autoindustrie-Umbau und KohĂ€sionspolitik nach 2027In BrĂŒssel fand in der vergangenen Woche das sogenannte Miniplenum statt, in welchem zwischen den Plenartagungen in Straßburg an zwei Tagen Debatten aufgesetzt und auch Abstimmungen getĂ€tigt werden. Dieses Mal hatte das Plenum einen besonderen Auftakt durch die Rede der Schauspielerin Cate Blanchett. In dieser Woche hat auch

weiterlesen "Martinas Woche 44/45_2023: Glanz im Europaparlament – Cate Blanchett mahnt humane Migrationspolitik an"
Europa-BrĂŒcke zwischen Kehl (D) und Straßburg (F)
Europa-BrĂŒcke zwischen Kehl (D) und Straßburg (F)
Regionalausschuss: Industriepolitik und Just Transition fĂŒr die Autoindustrie – Kulturausschuss evaluiert Programme – Aserbaidschan will widerrechtlich Fakten in Bergkarabach schaffenEine klassische Ausschusswoche liegt hinter uns, in der im Regional- und im Kulturausschuss viele wichtige Berichte behandelt wurden. ZusĂ€tzlich verfolgte Martina die Sonderdebatte im Außenpolitischen Ausschuss aufgrund der Bombardements Aserbaidschans in Bergkarabach und kommentierte den erneut eskalierenden Konflikt.

weiterlesen "Martinas Woche 38_2023: Viel Regional- und Kulturpolitik sowie ein Blick nach Bergkarabach"
Martina MIchels im EP 1023
Martina MIchels im EP 1023
Regional- und Kulturpolitik – Haushalt – Leitfaden fĂŒr EU-Förderungen – LUX-Film-Preis – Fair-Work-Siegel auf Kulturprodukte - VeranstaltungstippDie letzte Woche in BrĂŒssel war eine klassische Ausschusswoche, in der Martina oft gezwungen ist, zwischen den parallelen Sitzungen zu einzelnen Tagesordnungspunkten in die Debatte einzugreifen, um danach gleich wieder im anderen Ausschuss an Abstimmungen teilzunehmen. ZusĂ€tzlich tagte in dieser Woche auch die israelische Knesset gemeinsam mit Vertreter*innen aus dem 

weiterlesen "Martinas Woche 26_2023: Schaut Filme und fordert mehr von der Politik!"
Regionale und lokale Behörden, NGOs, Unternehmen, Fachleute, BĂŒrgerinnen und BĂŒrgern können ĂŒber eine Vielzahl von EU-Fördertöpfen finanzielle UnterstĂŒtzung fĂŒr die verschiedensten Projekte beantragen. Der Wissenschaftliche Dienst des EuropĂ€ischen Parlaments hat einen neuen „Leitfaden zur EU-Finanzierung“ erstellt, der Informationen ĂŒber das gesamte Spektrum der EU-Finanzierungsquellen anbietet, ĂŒbersichtlich nach Aktionsbereichen gruppiert. Er erspart nicht die eigene Recherche zum passgenauen EU-Fonds fĂŒr das individuelle Projekt, 

weiterlesen "Neuer Leitfaden zu EU-Fördermöglichkeiten"
Vorschau: Plenum in Straßburg - RĂŒstung und Regionalpolitik - Korruption in der Politik - Parteivorsitzende in BrĂŒssel - Migrationsgipfel ohne HoffnungDie vergangene Woche begann mit einem kĂ€mpferischen 1. Mai, in BrĂŒssel zusammen mit Gewerkschaften, NGOs, der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Transform, BrĂŒsselerinnen, BrĂŒsselern und neugierigen Tourist*innen auf dem Kunstberg mitten in der Innenstadt.  Ab heute tagt das Europaparlament wieder in Straßburg. In der Reihe „That‘s Europe“ wird diesmal 

weiterlesen "Martinas Woche 18_2023: Fraktionswoche mit Zukunftspotential und Ausblick aufs Plenum"
GegenĂŒber dem Comicmuseum in BrĂŒssel
GegenĂŒber dem Comicmuseum in BrĂŒssel
Regionalpolitik kĂ€mpft gegen Ungleichheit – Kulturpolitik mit Interessenskonflikten – LUX-Filmpreis in Berlin – Lindner bremst europĂ€ische InvestitionspolitikDie AusschĂŒsse tagten und der LUX-Filmpreis hatte, organisiert von der Vertretung des Europaparlaments in Deutschland, ein eigenes lokales Festival in Berlin im Traditionskino Babylon. Wir berichten aus allen AusschĂŒssen, vom Filmfest und erneut von Lindners Blockaden in der EuropĂ€ischen Politik.   LUX-Filmpreis in Berlin – Martina in der 

weiterlesen "Martinas Woche 17_2023: Macht und Herrschaft im europÀischen Film und in der Politik"
Emissionshandel und Klimasozialfonds – Beihilferegeln und Regionalpolitik – China – Haftbefehl gegen Putin – Asyl und Migration – Antirassismus-Richtlinie – LUX-Filmpreis kommende Woche in BerlinAm Montag trafen sich die Abgeordneten in Straßburg zur regulĂ€reren April-Sitzung mit einer riesigen Tagesordnung. U. a. wurde in einer zentralen Debatte am Dienstagvormittag das VerhĂ€ltnis der EU zu China beleuchtet. Am Mittwoch standen die Verschleppungen von Kindern aus der Ukraine und der 

weiterlesen "Martinas Woche 16_2023: Parlament sortiert Klimaschutz und sein VerhÀltnis zu China"
Ostercafé In Magdeburg
Ostercafé In Magdeburg
Klima-Sozialfonds – Plenum – Regional- und Kulturpolitik – Power to the People (Gastbeitrag von Markus Pohle) - Creative EuropeNoch vor Ostern traf sich Martina in Magdeburg mit interessierten BĂŒrgerinnen und BĂŒrgern auf einen langen und intensiven „Oster-Kaffee“. Die vergangenen Woche stand im Zeichen der Vorbereitung der kommenden Plenartagung, die mit vielen Themen zur Energiepolitik, zur Geldpolitik, zum VerhĂ€ltnis der EU zu China und vielem mehr ausarten wird. Wir konnten am Mittwoch 

weiterlesen "Martinas Woche 14_15/2023: Klima-Sozialfonds, alternative Energiepolitik, Kreatives Europa"